"Die neusten Ereignisse"
- Rückblicke in Wort, Bild & Ton
[1996] [1997] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016]

...im Jahr 2007
Fasching der Dekanatsjugend in Leipzig-Connewitz: Als sich Herr Holle und Frau Rumpelstilzchen am Samstag, den 10. Februar 2007, "Gute Nacht" sagten, ging eine märchenhafte Faschingsparty in der gut gefüllten Halle 5 in Leipzig-Connewitz zu Ende.

Zu den 120 Gästen zählten auch die "Sieben Zwerginnen" aus Borna. Gemeinsam verfolgten sie ab 19:00 Uhr, unter dem Motto "Verwechslung im Märchenwald", ein buntes Bühnenprogramm von 5 Leipziger Jugendgruppen mit, ehe die Jury den besten Bühnen-Act mit dem "Goldenen Frosch" prämierte. Im Anschluss wurde bis in die Nacht hinein getanzt und gefeiert.
[mehr...]
 
5. Hallenfussballturnier der Dekanatsjugend in Leipzig-Grünau: Nur 2 "Joseph's Kicker" aus Borna nahmen beim 5. Hallenfussballturnier der Dekanatsjugend am Sonntag, den 26. Februar 2007, in der Sporthalle des Bischöflichen Maria-Montessori-Schulzentrums in Leipzig-Grünau teil. Sie mischten sich unter Diadora Connewitz, eine von 11 angetretenen Mannschaften.

Der Turnieranpfiff erfolgte gegen 13:00 Uhr und erwartungsgemäß konnten sich in den zwei Vorrundengruppen L-Connewitz, L-Engelsdorf, L-Propstei sowie L-Schönefeld für die beiden Paarungen im Halbfinale qualifizieren. Das Endspiel um den begehrten Siegerpokal gewannen die Engelsdorfer gegen L-Propstei letztlich im 9-m-Schiessen.
Foto: Judith Kreißig (2006)
 
Firmvorbereitungswochenende in Grethen: Etwa 30 Jugendliche aus Borna und Grimma nahmen mit ihren Priestern an einem Firmvorbereitungswochenende, vom 16. bis 18. März 2007, unter dem Motto "Wo zwei oder drei ... da geht was! - Die Gemeinde von Korinth 52 n.Chr." im Naturfreundehaus in Grethen bei Grimma teil.

Mit Hilfe eines Planspiels beschäftigen sich die Firmlinge u.a. mit ihrer Rolle als junge Christen in der Pfarrgemeinde und verglichen dabei die Gemeinschaft der Urchristen mit den Gemeinden von heute. Das Wochenende fand seinen Abschluss mit einem gemeinsamen Gottesdienst in Grimma. Für die Bornaer Jugendlichen fand die Feier der Firmung am Samstag, den 14. April, mit Weihbischof Georg Weinhold in Deutzen statt.
[mehr...]
 
Ökumenischer Kreuzweg der Jugend in Altenburg: In diesem Jahr fand der Ökumenische Kreuzweg der Jugend am Freitag, den 30. März 2007, unter dem Motto "Stationen" in Altenburg statt.

Der Kreuzweg begann gegen 19:00 Uhr in der ev. - luth. "Brüderkirche" am Altenburger Markt. Etwa 200 evangelische und katholische Jugendliche aus den Regionen um Altenburg und Borna gestalteten die einzelnen 7 Stationen entlang des Weges, ehe der Kreuzweg in der katholischen "Erscheinung des Herrn" - Kirche endete.
[mehr...]
 
"Wüsten"-Tage in Borna: Vom 5. bis 7. April 2007 fanden, wie jedes Jahr, die "Wüsten"-Tage in Borna statt. So waren am Gründonnerstag Jugendliche aus Bad Lausick zu Gast, um gemeinsam einen Seder-Abend (den ersten Abend des jüdischen Pessach-Festes) zu feiern. Den Tagesausklang bildete eine Nachtwanderung zur Gedenkstätte für die Ermordeten des KZ-Außenlagers Flößberg in der Lobstädter Straße, wo sie etwas vom Handeln Maximilian Kolbes für die Juden hörten und zusammen bei Kerzenlicht beteten.

Karfreitag und Samstagvormittag über beschäftigten sich die jungen Menschen mit dem Thema "Liebe", in dem sie sich u.a. auf die Wiese legten, die Sonne genossen und Zeit nahmen zum Nachdenken, die Osterkerze gestalteten oder gemeinsam spielten. Das traditionelle Osterwasser-Holen zur "Weißen Quelle" und die Osternacht in Deutzen markierten den Abschluss der "Wüsten"-Tage.
Foto: Judith Kreißig (2006)
 
Regionaler XXII. Weltjugendtag in Freiberg: In Freiberg veranstaltete die Dekanatsjugend Chemnitz am Samstag, den 21. April 2007, einen regionalen XXII. Weltjugendtag unter dem diesjährigen Motto "Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben".

Ebenso wie Bischof Joachim Reinelt nahmen auch 30 - 40 Jugendliche, unter ihnen 4 Bornaerinnen, daran teil. Die Höhepunkte der Veranstaltung waren eine Katechese mit dem Bischof, verschiedene Workshops zum Thema "Wer liebt, lebt länger" und ein gemeinsamer Gottesdienst.
[mehr...]
 
Tanz- und Percussion-Wochenende in Schmiedeberg: "Trommeln bis die Hände glühen" lautete das Motto des Tanz- und Percussion-Wochenendes, vom 27. bis 29. April 2007, in Schmiedeberg, an dem auch 4 junge Trommlerinnen aus Borna teilnahmen.

Im Mittelpunkt des Wochenendes standen nicht nur Tanz-, sondern auch Trommelworkshops, wie z.B. nach afrikanischer Art trommeln oder Cajons basteln, in denen die insgesamt 30 TeilnehmerInnen ihre Musikalität, Kreativität und vor allem Ausdauer unter Beweis stellen konnten.
[mehr...]
Das Ereignis beinhaltet ein Video.
 
Bistumsjugendchortreffen in Gera: Rund 50 jugendliche SängerInnen aus verschiedenen Gemeinden des Bistums Dresden-Meißen, unter ihnen waren auch 7 Jugendliche aus Borna, nahmen vom 11. bis 13. Mai 2007, unter dem Motto "Wenn du singst, sing nicht allein", am Bistumsjugendchortreffen in Gera teil.

Die SängerInnen des Chortreffens begannen bereits am Freitagabend in der Geraer "Hl. Maximilian Kolbe" - Gemeinde mit den Proben und gestalteten eine Sonntagsmesse auf der Bundesgartenschau in Gera mit ihren frischen Liedern.
[mehr...]
 
Bistumsjugendwallfahrt nach Rosenthal: Am Wochenende, vom 2. bis 3. Juni 2007, trafen sich in Rosenthal wieder 600 Jugendliche aus dem Bistum Dresden-Meißen zu einer Wallfahrt. Dieses Jahr lautete das Thema "Du kannst (nicht) alles haben". Wie die 17 jungen Wallfahrer aus Borna und Leipzig-Wahren, reisten auch weitere Jugendgruppen mit dem Fahrrad oder Zug an.

Die Bistumsjugendwallfahrt begann mit der Feier einer Vesper im Kloster "St. Marienstern", ehe sich die jungen Christen zu Fuß auf den 8 km langen Weg nach Rosenthal machten. Höhepunkt des Wochenendes war der Sonntagsgottesdienst mit Bischof Joachim Reinelt. Ihren Abschluss fand die Wallfahrt, nach einem Zwischenprogramm mit Spielen und sportlichen Wettkämpfen, mit einer Andacht in der Wallfahrtskirche.
[mehr...]
 
7. Campwochenende in Deutzen: Bei der nunmehr siebten Auflage des traditionellen Campwochenendes im Pfarrgarten der "St. Konrad" - Kirche in Deutzen nahmen, vom 13. bis 15. Juli 2007, etwa 30 Kinder, Jugendliche und Erwachsene daran teil.

Zu den Höhepunkten des Wochenendes zählten zweifellos der Besuch der Polizei, das mordsmäßige Kriminalspiel und das Baden in der Deutzener "Adria". Ihren Abschluss fanden die Tage beim gemeinsamen Familiengottesdienst am Sonntag.
[mehr...]
 
SommerSingeWoche in Maria Ratschitz: Etwa 30 junge Menschen aus Deutschland, Lettland und Litauen trafen sich, vom 22. Juli bis 4. August 2007, im tschechischen Maria Ratschitz (Mariánské Radcice), um während der diesjährigen SommerSingeWoche, unter dem Motto "Celebrate the music", miteinander zu singen und zu musizieren. Zu ihnen gehörten auch 5 Jugendliche aus Borna.

Neben der harten Probenarbeit und der Begegnung untereinander fanden auch Ausflüge in die Umgebung und Gespräche mit Menschen vor Ort statt, ehe in den ersten Augusttagen die einstudierten Lieder in Gottesdiensten sowie Konzerten unweit der deutsch - tschechischen Grenze aufgeführt wurden.
[mehr...]
 
Religiöse Kinderwoche in Altenburg: Wie im vergangenen Jahr waren auch dieses Mal wieder Kinder aus Borna zur Religiösen Kinderwoche, vom 23. bis 27. Juli 2007, in die "Erscheinung des Herrn" - Gemeinde nach Altenburg eingeladen. Die kleinen Christen lernten dabei, unter dem Motto "Elisabeth, weil du es bist...", die Heilige Elisabeth kennen, die vor 800 Jahren in Thüringen gelebt hat.

Ein besonderes Erlebnis war die Kinderwallfahrt des Bistums Dresden-Meißen auf die Neuenburg nach Freyburg. Mehr als 2.000 Kinder aus Sachsen und Ostthüringen nahmen daran teil und trafen, neben Bischof Joachim Reinelt, persönlich auf die Heilige Frau.
[mehr...]
 
Sommerurlaub der Jugend in Neisse: Mit 6 jungen Christen seiner Bornaer Jugend reiste Pfarrer Waldemar Styra in diesem Jahr, vom 27. bis 31. August 2007, nach Neisse (Nysa) und ins polnische Riesengebirge zum Sommerurlaub. Eine Woche lang nahmen sie sich Zeit, um u.a. neue Orte und die Spuren der Vergangenheit zu erkunden.

Zu den zahlreichen Höhepunkten zählten die Besichtigung der Stadt Neisse mit ihrem Domschatz sowie dem Grab des romantischen Dichters Joseph Freiherr von Eichendorff, der Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers in Auschwitz, der Stadtrundgang in Krakau, ebenso wie eine Segeltour und wandern im Riesengebirge.
[mehr...]
Das Ereignis beinhaltet ein Video.
 
Jugendaufnahme in Borna: Mit Beginn des neuen Schuljahres fing auch für einige SchülerInnen der 8. Klassen aus Borna und Bad Lausick ein neuer und spannender Abschnitt in ihrem Leben an. Am Freitag, den 7. September 2007, feierten die Pfarrer Hansel, Styra und Thiel einen Gottesdienst mit ihren beiden Jugendgruppen in der "St. Joseph" - Kirche in Borna.

Da die anwesenden 12 "Neuen" nun in den Kreis der Jugendlichen aufgenommen wurden, mussten sie, sozusagen als Abschied von der Kindheit, "verdrehte" Kinderspiele gewinnen. So standen z.B. Sackhüpfen, Autoaufwickeln und Krebsgang auf der Liste. Diejenigen, die es nicht schafften, wurden am Schluss getauft.
[mehr...]
Das Ereignis beinhaltet ein Video.
 
Saisoneröffnung der Dekanatsjugend in Markkleeberg: Ihre Saisoneröffnung feierte die Dekanatsjugend Leipzig am Samstag, den 8. September 2007. Die Veranstaltung wurde dabei kurzfristig, aufgrund der regnerischen Wettervorhersage, vom Cospudener See in die Markkleeberger "St. Peter & Paul" - Gemeinde verlegt.

Der Stimmung unter den angereisten Jugendlichen tat die kleine Planänderung keinen Abbruch. So erlebten an diesem Abend auch die 7 Bornaer, nach dem Eröffnungsgottesdienst, ein lustiges Beisammensein mit leckerem Buffet und Gegrilltem sowie viel Live-Musik von der Band "Grenzenlos" aus Wurzen.
Foto: Benjamin Ziegenhagen (2007)
 
Michaelstag der Dekanatsjugend Leipzig & Dresden in Leipzig: Bereits zum sechsten Mal seit 2002 trafen sich die Jugendgruppen der Dekanate Leipzig und Dresden zu ihrem Michaelstag. Dieses Mal fand er, vom 28. bis 30. September 2007, unter dem Motto "Michael = wer ist wie Gott" in Leipzig statt.

Zu Gast waren die Dresdner Jugendlichen an diesem Wochenende in Leipziger Pfarrgemeinden. Gut 70 bis 80 junge Christen, unter ihnen auch 9 Bornaer, nahmen samstags an einer großen Aktion in Leipzig-Lindenau teil und begaben sich auf Spurensuche Gottes. Im "Victor Jara", dem alten Felsenkellergewölbe, feierten sie abschließend mit viel Musik bis in die Nacht hinein.
[mehr...]
 
Herbstfest in Borna: Nach den vielen negativen Schlagzeilen über gedopte Spitzensportler seit dem Sommer diesen Jahres wollte die Bornaer Jugend bei ihrem traditionsreichen Herbstfest, welches am Freitag, den 5. Oktober 2007, wieder im Pfarrhaus der "St. Joseph" - Gemeinde stattfand, zeigen, dass Wettkämpfe auch ohne Doping gewonnen werden können.

Etwa 65 junge Menschen erlebten unter dem Motto "Dopst du noch oder glaubst du schon?" einen unterhaltsamen Abend mit einem bunten Programm und guter Musik. Doch auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.
[mehr...]
 
MusikerInnen-Wochenende in Schmiedeberg: "Aufgedreht abdrehen" lautete das Motto der Jugendseelsorge im Bistum Dresden-Meißen, unter dem sie in diesem Herbst wieder gemeinsam mit etwa 40 jungen MusikerInnen, zu ihnen zählten 5 Jugendliche aus Borna, im Winfriedhaus in Schmiedeberg aufdrehte und die Saiten zum Klingen brachte.

Im Vordergrund des Wochenendes, vom 9. bis 11. November 2007, standen der Spass am Musizieren sowie das Kennenlernen, Einüben und Vorstellen der aktuellen Dreifaltigkeitslieder. Dabei wurden die einzelnen Workshopbands von Gesangslehrern, Musikern und den Technikern der AGJM unterstützt, um den Liedern den letzten Schliff zu geben.
[mehr...]
Das Ereignis beinhaltet ein Video.
 
Christkönigstag der Dekanatsjugend in Leipzig-Engelsdorf: Der Christkönigstag stand am Sonntag, den 25. November 2007, wieder ins Haus. Diesmal feierte ihn die Dekanatsjugend Leipzig in der Gemeinde "St. Gertrud" in Leipzig-Engelsdorf. Es kamen ca. 75 junge Christen aus 8 Gemeinden zusammen, unter ihnen waren auch 8 Jugendliche aus Borna.

Unter dem Motto "Vom Anfang aller Dinge... Schöpfung und Evolution" stellten sich die jungen Menschen und deren Gäste aus den Bereichen der Naturwissenschaft und Theologie der Herausforderung, den Anfang aller Dinge zu erklären. Gemeinsam spielten, diskutierten und informierten sie sich und kamen dabei manchmal ins Staunen.
[mehr...]
 
Adventswochenende der Dekanatsjugend in Schmiedeberg: Vom 7. bis 9. Dezember 2007 war es wieder soweit und es hieß Adventswochenende der Dekanatsjugend Leipzig im Winfriedhaus in Schmiedeberg. Unter dem Thema "Das schenk ich mir!" machten sich etwa 35 Teilnehmende aus 9 Gemeinden, zu ihnen zählten auch 6 Jugendliche aus Borna, auf den Weg nach Schmiedeberg, um gemeinsam den zweiten Advent zu feiern.

Der Advent ist die Zeit der Vorbereitung und Vorfreude, wobei sich dabei vieles um Geschenke dreht. Sie werden erhofft und gewünscht, liebevoll gestaltet oder verzweifelt gesucht. Im Winfriedhaus gab's genug Zeit, um Geschenkideen zu finden und Geschenke zu gestalten. Und fast noch wichtiger, sich selbst schon einmal angenehm zu überraschen.
[mehr...]
 
Jugendvesper & Klosterwochenende in Wechselburg: Eine Rekordbeteiligung erlebte die Wechselburger Jugendvesper am Freitag, den 7. Dezember 2007, unter dem Motto "Macht hoch die Tür, die Tor macht weit". Weit über 250 Jugendliche aus dem ganzen Bistum Dresden-Meißen waren angereist, sogar 8 junge Christen aus Borna.

Holger Rehländer von der Bistumsjugendseelsorge ging in seiner Ansprache auf die beiden Seiten des Advents ein: Sich für Christus zu öffnen und die Türen im übertragenen Sinne auch einmal verschlossen zu halten - um Energie zu sparen oder aufzuräumen. Mit der Vigil in einer vollbesetzten Kirche endete am späten Abend die Jugendvesper. Bis Sonntag besuchten zudem 2 Bornaerinnen das anschließende Klosterwochenende.
[mehr...]
 
WeihnachtsSingeWoche in Leutersdorf: Die WeiSiWo fand dieses Jahr zum ersten Mal im Osten des Bistums Dresden-Meißen statt. Vom 27. Dezember 2007 bis 1. Januar 2008 waren etwa 90 junge Menschen, darunter auch 5 Letten und 14 Litauer, in der Gemeinde "Mariä Himmelfahrt" in Leutersdorf zu Gast, um dort in der großen Jahnsporthalle zu übernachten und zu proben.

Die Ergebnisse des tagelangen Einstudierens wurden dann am 30. Dezember in der "Mariä Namen" - Gemeinde in Löbau bei einem geistlichen Konzert und zu Silvester in der katholischen Kirche in Leutersdorf präsentiert. An der WeihnachtsSingeWoche nahmen auch 10 junge SängerInnen aus Borna teil.
[mehr...]
 
Du hast mit deiner Kamera Bilder und Videos von der Katholischen Jugendarbeit im Bornaer Land gemacht und weißt nicht wohin mit ihnen? Dann sende sie, mit dem Namen der Veranstaltung, an: webmaster@kath-jugend-borna.de
 
Zum Vergrößern von Gruppenfotos in den "neusten Ereignissen" auf das ausgewählte Bild klicken.
 
Alle Videos, die sich in den "neusten Ereignissen" oder im Leserforum befinden, gibt es ebenfalls vollständig aufgelistet unter www.youtube.com.
 
Bei Fragen, Hinweisen oder eigene Veröffentlichung von Berichten sowie bei Nutzung oder Löschung von Fotos und Videos aus den "neusten Ereignissen"...